image Der Leber zuliebe image BloXaphte® Oral Care

ellaOne®: bisherige Packung weiter verkehrsfähig

Advertorial ellaOne

Advertorial:

ellaOne®: Derzeitige Packung wird weiter geliefert und ist uneingeschränkt verkehrsfähig

ellaOne®, die Pille Danach mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat, wird aktuell in den Apotheken in einer neuen Tablettenform und mit neuem Packungs-Design vom Hersteller HRA Pharma vorgestellt.

Derzeit liefert der Großhandel noch die bisherige Packung mit der weißen Tablette aus – diese ellaOne® Packung (PZN 6179483) ist uneingeschränkt verkehrsfähig. Retouren sind ausschließlich aufgrund des Verfallsdatums möglich.

Die neue ellaOne® Packung mit der Filmtablette in Form eines goldenen Schutzschildes steht als Symbol für den goldenen Standard der Notfallverhütung. Sie wird sukzessive, voraussichtlich zum Ende des Jahres, in den Markt einfließen und die weiße Tablette ersetzen.

Der goldene Schutz im Falle einer Verhütungspanne

Nach einer Verhütungspanne können Frauen verunsichert sein, wenn sie in der Apotheke nach der Pille Danach fragen. Mit dem goldenen Schutz von ellaOne® kann Frauen diese Unsicherheit genommen werden. Sowohl die Farbe der Tablette als auch ihre Form erinnern nun an ein goldenes Schutzschild und kommunizieren so die überlegene Wirksamkeit von ellaOne®. Zusätzlich hat auch die Packung ein neues Design bekommen.

Doch bei allen Neuerungen bleibt eines beim Alten: Die bewährte Wirksamkeit von ellaOne® mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat bleibt unverändert bestehen. ellaOne® mit dem Wirkstoff Ulipristalacetat wirkt laut Studienergebnissen auch an den fruchtbarsten Tagen. Innerhalb der ersten 24 Stunden nach einer Verhütungspanne senkt ellaOne® das Schwangerschaftsrisiko auf unter 1 % und ist damit wirksamer als der Wirkstoff LNG mit einer Reduktion auf 2,3 %. Selbst bei einer Einnahme innerhalb von 72 Stunden ist ellaOne® überlegen.

Da der Eisprung der Frau praktisch jederzeit im Zyklus stattfinden kann, ist ellaOne® immer die richtige Entscheidung – egal zu welchem Zeitpunkt die Verhütungspanne passiert. So ist ellaOne® nicht nur eine sichere Lösung für Frauen, sondern auch für den Apotheker und die PTA, die den goldenen Schutz abgeben.

Willst du mehr?

Als PTA oder PKA kannst du dich bei apothekia im Produkmodul ellaOne® und dem Beratungsmodul ellaOne® zu ellaOne® und der Kundenberatung für die Notfallkontrazeption fortbilden.

Pflichttext

ellaOne® 30 mg Tablette, Wirkstoff: Ulipristalacetat. Anwendungsgebiet: Notfall-Empfängnisverhütungsmittel zur Verhütung einer Schwangerschaft nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder im Fall des Versagens der Verhütungsmethode. Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung: Bitte lesen Sie vor der Einnahme aufmerksam die Hinweise in der Packungsbeilage. So schnell wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr einnehmen, jedoch höchstens 120 Stunden (5 Tage) danach. Beachten Sie die bereitgestellten Informationen zur möglicherweise verringerten Wirksamkeit bei gleichzeitiger Anwendung bestimmter Arzneimittel. Für alle Frauen im gebärfähigen Alter geeignet, auch für Jugendliche. Verschiebt den Eisprung. Nicht für die regelmäßige Empfängnisverhütung geeignet. Nicht wirksam bei einer bereits bestehenden Schwangerschaft. Nicht in allen Fällen wirksam. Apothekenpflichtig. Stand 01/2017. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker