image Canesten® Extra Nagelset image Canesten® Extra

Canesten® Extra Nagelset Verkauf

Teaserbild apothekia-Verkaufsmodul Canesten Extra Nagelset

Nagelpilz wird meist erst spät erkannt. Beschwerden treten erst spät oder gar nicht auf. Doch auch wenn er keine Schmerzen verursacht, ist es umso wichtiger, den Pilz schnell und effektiv zu behandeln, bevor irreparable Nagelschäden entstehen. Je mehr Zeit er hat, sich im Nagel auszubreiten, desto länger dauert die Behandlung.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Canesten® Extra Nagelset lernst du, wie du deine Kunden zu Nagelpilz beraten kannst. Du erfährst zudem, wie du auf verschiedene Kundentypen eingehen und das Canesten® Extra Nagelset vorstellen und empfehlen kannst.

Das nötige Produktwissen erhältst du im Produktmodul Canesten® Extra Nagelset. Darin lernst du, wie die gründliche 2-Phasen-Kurztherapie mit dem Canesten® Extra Nagelset und der Canesten® Extra Creme funktioniert. Außerdem vermittelt das Produktmodul dir Wissen zu den unterschiedlichen Formen von Nagelpilz und wann eine Selbstmedikation möglich ist.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Pilzinfektionen fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem Aufbaumodul Haut-, Fuß- und Nagelpilz.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Canesten® Extra Nagelset
Anwendungsgebiete: Zur nagelablösenden Behandlung von Pilzerkrankungen der Nägel an Händen und Füßen mit gleichzeitiger gegen Pilze gerichteter (antimykotischer) Wirkung.
Hinweis: Enthält Wollwachs. Bitte Packungsbeilage beachten!

Canesten® Extra Creme
Wirkstoff: Bifonazol
Anwendungsgebiete: Bei Pilzerkrankungen (Mykosen) der Haut, verursacht durch Dermatophyten, Hefen, Schimmelpilze und andere Pilze wie Malassezia furfur, sowie Infektionen durch Corynebacterium minutissimum. Dies können sein z. B. Pilzerkrankungen der Füße und Hände sowie die Behandlung eines freigelegten Nagelbettes im Rahmen einer Nagelpilztherapie; Pilzerkrankungen der übrigen Körperhaut und Hautfalten; sog. Kleienpilzflechte, verursacht durch Malassezia furfur (Pityriasis versicolor); Erkrankung der Haut, verursacht durch Corynebacterium minutissimum (Erythrasma) und oberflächliche Candidiasis.
Hinweis: Enthält Cetylstearylalkohol. Packungsbeilage beachten!