image KadeFungin® image Eine Frage des Geruchs

GeloBronchial®-Saft

Um die Beschwerden eines akuten Atemwegsinfektes zu lindern, ist es vor allem wichtig, den festsitzenden Schleim zu verflüssigen, das Abhusten zu erleichtern und die Entzündung zu reduzieren.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul GeloBronchial®-Saft lernst du einen pflanzlichen Schleimlöser für die ganze Familie kennen. Mit besonders hochkonzentriertem Thymian-Fluidextrakt ist GeloBronchial®-Saft stark in der Wirkung bei zähem Schleim aufgrund von Erkältungskrankheiten wie akuter Bronchitis.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.
Dieses kannst du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege  sowie im Aufbaumodul akute Bronchitis erwerben.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

GeloBronchial®-Saft

Wirkstoff: Fluidextrakt aus Thymiankraut. Zus.: 15 ml Sirup enth. 2.808 mg Fluidextrakt aus Thymiankraut (1 : 2 – 2,5), Auszugsmittel: Ammoniaklösung 10 % (m/m), Glycerol 85 %, Ethanol 90 % (V/V), Wasser (1:20:70:109). Sonst. Bestandt.: Invertzuckersirup, ger. Wasser, 6,3 Vol.-% Alkohol. Anw.-Geb.: Erkältungskrankheiten d. Atemwege m. zähflüssigem Schleim, z. Besserung d. Beschwerden b. akuter Bronchitis. Gegenanz.: Nicht b. hereditärer Fructose-Intoleranz o. Glucose-Galactose-Malabsorption, bek. Überempfindlichkeit gegenüber Thymian o. anderen Lamiaceen (Lippenblütler), Birke, Sellerie, Beifuß o. einem sonst. Bestandt. anwenden. Warnhinw.: GeloBronchial®-Saft enth. 6,3 Vol. % Alkohol. D. häufige u. dauernde Gebrauch kann schädl f. d. Zähne sein (Karies). B. Schwangerschaft, Stillzeit u. Kinder < 4 Jahren nicht anwenden. Nebenwirk.: Sehr selten allerg. Reaktionen w. z. B. Dyspnoe o. Exantheme.

Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG, 25551 Hohenlockstedt (01/12)