image Probielle® image Laryngomedin® N

doc® Ibuprofen Schmerzgel

Dieses Modul ist derzeit nicht verfügbar. Klicke hier, um alle aktuell verfügbaren Module aufzurufen und Prämienpunkte zu sammeln!

Der Wirkstoff Ibuprofen hat sich für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten bewährt. So zum Beispiel zur Linderung von Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul doc® Ibuprofen Schmerzgel lernst du die Herausforderungen in der Behandlung von Gelenk- und Rückenschmerzen kennen. Wir beleuchten wichtige Fragen wie: Sind orale und topische Schmerztherapien vergleichbar in ihrer Wirksamkeit? Welcher Wirkstoff ist geeignet? Macht die Galenik einen Unterschied?

Das nötige Produktwissen kannst du im Produktmodul doc® Ibuprofen Schmerzgel sammeln.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.
Dieses kannst du im Grundmodul Muskel- und Gelenkschmerz sowie im Aufbaumodul Muskelschmerzen erwerben.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

doc® Ibuprofen Schmerzgel

Gel. Wirkstoff: Ibuprofen. Zusammensetzung: 1 g doc Ibuprofen Schmerzgel enthält 50 mg Ibuprofen. Sonstige Bestandteile: Dimethylisosorbid, 2-Propanol, Poloxamer, mittelkettige Triglyceride, Lavendelöl, Bitterorangenblütenöl, gereinigtes Wasser. Anwendung: Zur alleinigen oder unterstützenden äußerlichen Behandlung bei Schwellungen bzw. Entzündung der gelenknahen Weichteile (z.B. Schleimbeutel, Sehnen, Sehnenscheiden, Bänder und Gelenkkapsel), Sport- und Unfallverletzungen wie Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (allergisch) gegen den Wirkstoff Ibuprofen, Dimethylisosorbid, die sonstigen Bestandteile oder gegen andere Schmerz- und Rheumamittel (nicht-steroidale Antiphlogistika); offene Verletzungen, Entzündungen oder Infektionen der Haut, sowie auf Ekzemen oder auf Schleimhäuten; unter luftdichten Verbänden; im letzten Drittel der Schwangerschaft. Nebenwirkungen: lokale Hautreaktionen wie z.B. Hautrötungen, Jucken, Brennen, Hautausschlag auch mit Pustel- oder Quaddelbildung. Überempfindlichkeitsreaktionen, bzw. lokalen allergischen Reaktionen (Kontaktdermatitis), Atemwegsverengungen (Bronchospasmen). Bei großflächiger Anwendung und bei Anwendung über einen längeren Zeitraum: systemische Nebenwirkungen möglich. Warnhinweise: doc Ibuprofen Schmerzgel sollte bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren nicht angewendet werden, da für diese Altersgruppe keine ausreichenden Untersuchungen vorliegen. HERMES ARZNEIMITTEL GMBH – 82049 Großhesselohe/München. Stand 02/2012