image Soledum® image PARI Feuchtinhalation

FAKTU® lind

Produktmodul -FAKTU-lind

Hämorrhoidal-Beschwerden sind eine Volkskrankheit, von der fast jeder 2. Erwachsene über 30 Jahren gelegentlich betroffen ist. Typische Symptome sind zum Beispiel Juckreiz, Nässen und leichte Blutungen.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul FAKTU® lind lernst du das pflanzliche Arzneimittel FAKTU® lind kennen, das Hämorrhoidal-Beschwerden in den Anfangsstadien lindern kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dies kannst du im Grundmodul Erkrankungen von Magen und Darm und dem Aufbaumodul Hämorrhoidalleiden erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin.

Faktu® lind Salbe mit Hamamelis /Faktu® lind Zäpfchen mit Hamamelis. Wirkstoff: Hamamelisblätter- und -zweigedestillat/Hamamelisblätter-Auszug. Zusammensetzung:
1 g Salbe enthält 62,5 mg Destillat aus frischen Hamamelisblättern und-zweigen (1:1,12-2,08), Destillationsmittel: Ethanol 6 % (m/m). Sonst. Bestandt.: Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.); Citronensäure-Glycerolmonooleat-Glycerolmonostearat-L-(+)-6-O-Palmitoylascorbinsäure-all-rac-α-Tocopherol-Lecithin (2,5:7,5:20:20:25:25); Natriumedetat (Ph. Eur.); Glycerol(mono/di/tri) [adipat/alkanoat-(C6 C20)/isostearat]; dickflüssiges Paraffin; mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40 C60); Propylenglykol; weißes Vaselin; gereinigtes Wasser; Wollwachs (enth. Butylhydroxytoluol). 1 Zäpfchen enthält als Wirkstoff 400 mg Auszug aus Hamamelisblättern (1:2), Auszugsmittel: Ethanol 60 % (V/V). Sonst. Bestandt.: Glycerolmonooleate; Hartfett; mikrokristalline Kohlenwasserstoffe (C40-C60); Polyglycerolpoly(12-hydroxystearat); hochdisperses Siliciumdioxid, methyliert; alpha-Tocopherol (Ph. Eur.). Anwendungsgebiete: Salbe: Zur Besserung der Beschwerden bei Hämorrhoiden Grad I und II. Zäpfchen: Zur Linderung von Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, leichte Blutungen bei Hämorrhoiden Grad I u. II. Hinweis: Blut im Stuhl bzw. Blutungen aus dem Darm-After-Bereich bedürfen grundsätzlich der Abklärung durch den Arzt. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Hamamelis, Wollwachs (bei Salbe) oder einen der sonstigen Bestandteile. Nebenwirkungen: Salbe: Allergische Reaktionen durch Überempfindlichkeit gg. Inhaltsstoffe. Enthält u. a. Wollwachs, Butylhydroxytoluol u. Cetylstearylalkohol, die örtlich begrenzt Reizungen d. Haut (z. B. Kontaktdermatitis) u. d. Schleimhäute hervorrufen können. Zäpfchen: Häufig: kurz anhaltende Irritationen; sehr selten: allergische Reaktionen gegenüber Hamamelis-haltigen Externa. Weit. Hinw. s. Fach- und Gebrauchsinfo.

Stand: 01/2017