image Rezeptur mit Caelo image OMEP® HEXAL 20 mg

Curazink®

Teaser-Grafik zum apothekia-Produktmodul Curazink

Zink ist als essentielles Spurenelement in unserem Körper für eine Vielzahl biologischer Vorgänge von großer Bedeutung. Daher können auch die Symptome eines Zinkmangels äußerst vielseitig sein.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Curazink® erfährst du mehr über die Risikogruppen für einen Zinkmangel. Du lernst Curazink® mit dem einzigartigen [Zink-Histidin]-Komplex kennen, um deinen Kunden bei klinisch gesichterten Zinkmangelzuständen weiterhelfen zu können.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dies kannst du im Grundmodul Mangelerscheinungen und dem Aufbaumodul Zinkmangel erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Curazink® 15 mg Hartkapseln

Wirkstoff: Zink-Histidin. Zus.: 1 Hartkps. enth. 85,73 mg Zink-Histidin entspr. 15 mg Zink. Sonst. Bestandt.: Gelatine, Mg-stearat (pflanzl.), Maisstärke, Na-dodecylsulfat, Titandioxid (E171), gerein. Wasser. Anw.: Behandl. klin. gesich. Zinkmangelzustände, sofern sie nicht durch Ernährungsumstell. behoben werden können. Gegenanz.: Überempf. gg. d. Wirkst. od. e. d. sonst. Bestandt. Schwangersch.: Nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung. Stillz.: Nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung. NW: Gastrointest. Beschwerden (z.B. Übelk., Erbr. Durchf.), Hautreakt. (z.B. Exanthem, Pruritus), Kupfermangel. Angaben gekürzt – weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte d. Fach- bzw. Gebrauchsinformation.

STADA GmbH, Stadastraße 2-18, 61118 Bad Vilbel

Stand: Februar 2017