image OMEP® HEXAL 20 mg image Riopan®

Kunden mit Bronchialhusten leiden unter einer übermäßigen Schleimproduktion und zähem, tief in den Bronchien festsitzendem Schleim, der nur schwer abgehustet werden kann. Ein herkömmlicher Hustensaft ist aufgrund der hartnäckigen Entzündung jetzt zu wenig. Ziel muss daher neben einer sekretolytischen Wirkung eine starke Entzündungshemmung sein, um den Bronchialhusten zu bekämpfen.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Soledum® erfährst du mehr über Bronchialhusten – das Leitsymptom bei akuter Bronchitis. Du lernst das Arzneimittel Soledum® kennen, das genau hier ansetzt.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dies kannst du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Akute Bronchitis erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Soledum® Kapseln / Soledum® Kapseln junior / Soledum® Kapseln forte:

Wirkstoff: Cineol

Zusammensetzung: 1 magensaftresistente Weichkapsel enthält: Wirkstoff: Soledum® Kapseln: Cineol 100 mg. Soledum® Kapseln junior: Cineol 100 mg. Soledum® Kapseln forte: Cineol 200 mg. Sonstige Bestandteile: Soledum® Kapseln und Soledum® Kapseln forte: Mittelkettige Triglyceride, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), Gelatine, Glycerol 85 %, Ethylcellulose, Ammoniumhydroxid 28 %, Ölsäure, Natriumalginat, Stearinsäure, Candelillawachs. Soledum® Kapseln junior: Mittelkettige Triglyceride, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend) (Ph. Eur.), Gelatine, Glycerol 85 %, Ethylcellulose, Ammoniak-Lösung 28 %, Ölsäure, Natriumalginat, Stearinsäure, Candelillawachs. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung der Symptome bei Bronchitis und Erkältungskrankheiten der Atemwege. Zur Zusatzbehandlung bei chronischen und entzündlichen Erkrankungen der Atemwege (z. B. der Nasennebenhöhlen). Gegenanzeigen: Bekannte Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff Cineol oder gegen einen der sonstigen Bestandteile, Keuchhusten, Pseudokrupp. Zusätzlich für Soledum® Kapseln und Soledum® Kapseln junior: Säuglinge und Kleinkinder bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres. Zusätzlich für Soledum® Kapseln forte: Kinder unter 12 Jahren. Nebenwirkungen: Gelegentlich kann es zu Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Durchfall) kommen. Selten sind Überempfindlichkeitsreaktionen (Gesichtsödem, Juckreiz, Atemnot, Husten) sowie Schluckbeschwerden beschrieben.

Bei den ersten Anzeichen einer Überempfindlichkeitsreaktion dürfen Soledum® Kapseln, Soledum® Kapseln junior bzw. Soledum® Kapseln forte nicht nochmals eingenommen werden.

Cassella-med, Gereonsmühlengasse 1, 50670 Köln

DIVAPHARMA, Motzener Str. 41, 12277 Berlin