image Carmenthin® image Traumaplant® Schmerzcreme

Bronchostop® Sine Hustensaft

VM_Bronchostop

Von Husten geplagte Kunden sind häufig gereizt und gestresst. Der Husten raubt ihnen die Energie und in dieser Zeit auch die Lebensqualität. Je nach Stadium kann sich der Husten auf unterschiedliche Weise äußern und muss auch dementsprechend behandelt werden. Pflanzliche Arzneimittel sind hierbei meistens besonders schonend und gut verträglich.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Bronchostop® erfährst du alles Wichtige über das pflanzliche Arzneimittel Bronchostop® Sine Hustensaft. Außerdem lernst du, wie du mit von Husten geplagten Kunden umgehen und sie am besten  beraten kannst.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Atemwegserkrankungen und Erkältungsbeschwerden fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Erkältung.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext
Bronchostop® Sine Hustensaft
Zusammensetzung: Wirkstoffe: 15 ml (= 16,7 g) der Lösung enthalten: 0,129 g Trockenextrakt aus Thymiankraut (7 – 13 : 1), Auszugsmittel: Wasser; 0,830 g Auszug aus Eibischwurzeln (1 : 12 – 14), Auszugsmittel: Wasser. Sonstige Bestandteile: Xylitol (E 967), Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph. Eur.) (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216) (Ph. Eur.), Himbeersaftkonzentrat (enthält Sucrose [Zucker], Glucose und Fructose), Himbeer-Aroma (enthält Propylenglycol [E 1520]), Xanthangummi, Citronensäure-Monohydrat, Maltodextrin, arabisches Gummi, gereinigtes Wasser. Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), Xylitol (E 967), Himbeersaftkonzentrat (enthält Sucrose, Glucose und Fructose) und Propylenglycol (E 1520). Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Bronchostop® Sine Hustensaft ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur Förderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Gegenanzeigen: Bronchostop® Sine Hustensaft darf nicht eingenommen werden bei Allergie gegen Thymiantrockenextrakt, Eibischwurzelflüssigextrakt, ein anderes Mitglied aus der Familie der Lippenblütler, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), oder einen sonstigen Bestandteil dieses Arzneimittels. Nebenwirkungen: Überempfindlichkeitsreaktionen sowie Magen-Darmbeschwerden
wurden bei Arzneimitteln mit Thymian beobachtet.
Kwizda Pharma GmbH, Effingergasse 21, 1160 Wien, Österreich;
Cassella-med, Gereonsmühlengasse 1, 50670 Köln, Deutschland.