Posts Tagged : Hauterkrankungen

Teaser-Grafik für das apothekia-Verkaufsmodul Wortie
Wortie® Verkauf

Je früher Warzen behandelt werden, desto schneller zeigen sich Erfolge. Für deine Kunden hat das Vereisen der Warze dabei den Vorteil, dass sie die Warze nicht mehrere Tage lang regelmäßig behandeln müssen und trotzdem bald Ergebnisse sehen.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Wortie® erhältst du alle beratungsrelevanten Informationen zu Wortie® und Wortie® Intense sowie nützliche Beratungsbeispiele für den HV.

Das Modul baut auf dem Produktmodul Wortie® auf. In diesem lernst du die Wortie®-Produktfamilie kennen und erfährst das Wichtigste zur Krotherypie mit Wortie®.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produkt- und Verkaufswissen auf einer soliden Basis stehen, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dieses kannst du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem Aufbaumodul Warzen erwerben.

Teaser-Grafik zum apothekia-Produktmodul Wortie
Wortie®

Dornwarzen, Dellwarzen, Pinselwarzen, gewöhnliche Warzen – die Hautwucherungen können viele Formen annehmen. Betroffene wissen oft nicht, dass die meisten Warzen sehr ansteckend sind. Denn diese gutartigen Hautwucherungen werden durch Viren verursacht.

Es gibt damit gute Gründe, Warzen zu entfernen. Eine Methode, die auch von Hautärzten eingesetzt wird, ist die Vereisung von Warzen.

Fachwissen sammeln

Mit den Produkten von Wortie ist eine punktgenaue Kryotherapie auch zuhause möglich. Im Produktmodul Wortie® lernst du die Wortie®-Produktfamilie kennen. Du erfährst, was Wortie®, Wortie® Intense und Wortie® spezial auszeichnet und bei welchen unterschiedlichen Warzentypen sie jeweils zum Einsatz kommen.
Wenn du dein Beratungswissen im Anschluss ausbauen und noch mehr wertvolle Prämienpunkte sammeln willst, kannst du dies im Verkaufsmodul Wortie® spezial sowie im Verkaufsmodul Wortie® tun.

 

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produkt- und Verkaufswissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dieses erwirbst du im Grundmodul Hauterkrankungen sowie im anschließendem Aufbaumodul Warzen .

LomaHerpan

Trockene Haut, Juckreiz, Allergieanfälligkeit – diese sind typische Probleme einer sogenannten Atopie. Dabei handelt es sich um eine genetisch bedingte Veranlagung zu Überempfindlichkeitsreaktionen der körpereigenen Abwehr. Die richtige Hautpflege kann bei atopischer Haut viel bewirken. Besonders wichtig ist dabei die Basispflege, also die tägliche Hautpflege.

Fachwissen sammeln

In dem ProduktmodulLETIAT4 Körpermilch  lernst du die Körpermilch aus der LETIAT4-Serie kennen, die speziell für atopische Haut entwickelt wurde.

Zusätzlich gibt es die LETIAT4 Intensivcreme, die zur erweiterten Pflege geeignet ist. Diese lernst du im passenden Produktmodul kennen LETIAT4 Intensivcreme

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Neurodermitis fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und demAufbaumodul Neurodermitis.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

LETIAT4 Körpermilch

Dieses Modul ist derzeit nicht verfügbar. Klicke hier, um alle aktuell verfügbaren Module aufzurufen und Prämienpunkte zu sammeln!

Fachwissen sammeln

In dem ProduktmodulLETIAT4 Körpermilch  lernst du die Körpermilch aus der LETIAT4-Serie kennen, die speziell für atopische Haut entwickelt wurde.

Zusätzlich gibt es die LETIAT4 Intensivcreme, die zur erweiterten Pflege geeignet ist. Diese lernst du im passenden Produktmodul kennen LETIAT4 Intensivcreme

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Neurodermitis fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und demAufbaumodul Neurodermitis.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

LETIAT4 Intensivcreme

Dieses Modul ist derzeit nicht verfügbar. Klicke hier, um alle aktuell verfügbaren Module aufzurufen und Prämienpunkte zu sammeln!

Fachwissen sammeln

In dem ProduktmodulLETIAT4 Intensivcreme  lernst du die Intensivcreme aus der LETIAT4-Serie kennen, die eigens als Akut-Pflege bei atopischen Ekzemen entwickelt wurde.

Bei atopischer Haut ist zudem eine Basispflege besonders wichtig. Diese lernst du im weiteren ProduktmodulLETIAT4 Körpermilch kennen.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Neurodermitis fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und demAufbaumodul Neurodermitis.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Terzolin®

Wenn die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht gerät, fängt sie häufig an zu schuppen und zu jucken. Oft liegt das auch daran, dass die Talgdrüsen durch Pilzbefall zu viel Talg produzieren.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Terzolin®  lernst du die medizinische Lösung Terzolin® zur Behandlung von Kopfschuppen, Juckreiz und Entzündungen kennen. Es wird wie ein Shampoo verwendet und bekämpft den „Schuppen-Pilz“.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Kopfschuppen fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem Aufbaumodul Kopfschuppen.

Pflichttext

Terzolin® 2% Lösung.

Wirkstoff: Ketoconazol. Zus.: Arzneil wirks. Bestandt.: 1 ml Lösung enth. 20 mg Ketoconazol. Sonst. Bestandt.: Dodecylpoly(oxyethylen)-2-hydrogensulfat, Natriumsalz; Dodecylpoly(oxyethylen)-3-hydrogensulfosuccinat, Dinatriumsalz; N,N-Bis(2-hydroxyethyl)cocosfettsäureamid; Tridodecylammoniumpolypeptide (MMG 2000); Poly(oxyethylen)-120-methyl(D-glucopyranosid)dioleat; 1,1′-Methylenbis [3-(3-hydroxymethyl-2,5-dioxoimidazolidin-4-yl)harnstoff] (Imidurea); Parfüm-Bouquet (Kräuter), Erythrosin; Natriumhydroxid, Natriumchlorid, Salzsäure 36 %; H2O ger. Anw.: Seborrhoische Dermatitis u. Pityriasis versicolor bei Jugendlichen u. Erwachsenen. Gegenanz.: Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff od. die sonst. Bestandteile. Nebenw.: Gelegentl.: Dysgeusie; Folliculitis; Augenreizung, erhöhter Tränenfluss; Akne, Alopecie, Kontaktdermatitis, trockene Haut, anormale Oberflächenstruktur der Haare, Ausschlag, Brennen, Hautauffälligkeiten, Hautschuppung; Hautreaktionen am Verabreichungsort: Erythem, Hautreizungen, Empfindlichkeit, Pruritus, Pusteln. Selten: Überempfindlichkeit. Nicht bekannt: Angioödem, Urticaria, Verfärbung der Haare.

Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 09/2015

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.