44 Vitamin D – Einmal Sonnenschein zum Einnehmen?

Bildquelle: © adobe.stock.com / bit24

Solo-Folge mit Theresa

Je weiter man sich vom Äquator entfernt, desto kürzer werden die Tage im Winter. Das hat in den nördlicheren (und südlicheren) Breiten gesundheitliche Folgen, denn Sonne zu tanken ist für die Psyche und den Körper wichtig. Fehlt uns in der kalten Jahreszeit dann Licht, sind Winterdepressionen und Vitamin-D-Mangel häufig die Folge. Für Betroffene ist das Apotheken-Team ein wichtiger Ansprechpartner, wenn sie sich im Winter schlecht fühlen oder den Verdacht haben, dass mit ihrem Vitamin-D-Spiegel etwas nicht stimmt. In dieser Folge hat Theresa das Wichtigste zum Sonnenvitamin D zusammengefasst und teilt ihre Erfahrungen zur Beratung im HV.

Kurzfortbildungen zur Folge: