Produktmodul

Produktmodul

PM_Eunova-DuoProtectDK
Eunova® DuoProtect D3+K2

Die moderne Forschung entdeckt immer mehr wichtige Funktionen des “Sonnenvitamins” Vitamin D im menschlichen Körper. Gleichzeitig ist die Unterversrogung in Deutschland weit verbreitet, denn etwa jeder Zweite ist betroffen. da ein ausgleich über die normale Ernährung kaum möglich ist, kann die gezielte Supplementation mit einem Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.

Fachwissen sammeln

Die Supplementierung mit Vitamin D sollte intelligent erfolgen, denn eine passende Kombination kann dazu beitragen, positive Effekte von Vitamin D zu unterstützen. Im Produktmodul Eunova® DuoProtect D3+K2 stellen wir dir mit Eunova® DuoProtect D3+K2 ein Produkt vor, das genau dies bietet. Du erfährst, welche Rollen die Vitamine D3 und K2 beim Knochenstoffwechsel spielen und warum ihre Kombination sinnvoll ist. Du lernst, was das besondere Vitamin K2 in Eunova® DuoProtect D3+K2 ausmacht und erwirbst wertvolles Wissen für deine Kundenberatung.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Mangelercheinungen und Unterversorgung und Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Mangelerscheinungen und dem Aufbaumodul Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul Gelsectan
Gelsectan®

Das Reizdarmsyndrom sorgt bei vielen Betroffenen für einen hohen Leidensdruck. Neben den belastenden Symptomen ist das Thema vielen auch unangenehm und oft finden sie keine Behandlung, die spürbar hilft. Die kompetente Beratung in der Apotheke kann hier helfen.

Fachwissen sammeln

Beim Reizdarmsyndrom besteht eine therapeutische Lücke – eine ursächliche Heilung ist bisher nicht bekannt; so bleibt vielen Betroffenen bisher nur die Möglichkeit, die Einzelbeschwerden symptomatisch zu lindern. Dabei wünschen sich viele eine einfache, gut verträgliche Behandlung, mit der alle typischen Beschwerden gelindert werden können. Im Produktmodul Gelsectan® stellen wir dir mit Gelsectan® ein neuartiges Produkt zur Behandlung der Beschwerden beim Reizdarmsyndrom vor. Du lernst den dualen Wirkansatz kennen, welcher den Schutz der Darmschleimhaut mit einer Stärkung des Mirkobioms kombiniert und erfährst mehr zu den vier klinisch nachgewiesenen Wirkungen, mit denen Gelsectan® Reizdarmbeschwerden lindern kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Magen-Darm und Reizdarm fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Magen-Darm und dem Aufbaumodul Reizdarm.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul Remifemin
Remifemin®

Im Gegensatz zu früheren Zeiten stehen Frauen in und jenseits der Wechseljahre heute noch voll im Leben. An der Biologie hat sich jedoch nichts geändert, sodass Frauen in den Wechseljahren immer noch zum Großteil von typischen Wechseljahresbeschwerden geplagt werden.

Fachwissen sammeln

In vielen Fällen können Wechseljahresbeschwerden gut in der Selbstmedikation behandelt werden. Ein großer Teil der betroffenen Frauen wünscht sich dazu eine hormonfreie Behandlungsoption, die trotzdem gut wirksam ist. Im Produktmodul Remifemin® stellen wir dir die Remifemin® Produktpalette vor. Du lernst den besonderen pflanzlichen Wirkstoff von Remifemin® kennen, der komplett frei von Hormonen oder Phytohormonen ist und Wechseljahresbeschwerden effektiv lindern kann. Du erfährst, welche Eigenschaften die verschiedenen Remifemin®-Produkte haben und wie du Sie deinen Kundinnen vorstellen kannst.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Frauengesundheit und Wechseljahre fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Frauengesundheit und dem Aufbaumodul Wechseljahre.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Remifemin plus Johanniskraut
Anwendungsgebiet: zur Linderung von Hitzewallungen und übermäßigem Schwitzen in den Wechseljahren, wenn diese Symptome mit zusätzlichen psychischen Wechseljahresbeschwerden wie z.B. Verstimmungszuständen, Nervosität und Reizbarkeit einhergehen. Warnhinweis: enthält Lactose und (3-sn-Phosphatidyl)cholin. Packungsbeilage beachten! Stand 08/15.

Remifemin
Wirkstoff: Trockenextrakt aus Cimicifugawurzelstock.
Anwendungsgebiete: psychische und neurovegetative Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Schlafstörungen.
Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 11/14.

Remifemin mono
Wirkstoff: Cimicifugawurzelstock-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Wechseljahresbeschwerden wie z. B. Hitzewallungen und übermäßiges Schwitzen. Enthält Lactose. Packungsbeilage beachten. Stand 06/16.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter.

PM-Calcium-Sandoz
Calcium-Sandoz® D Osteo

Bei Patienten mit Osteoporose ist die Knochenmasse vermindert. Ihre Knochen sind löchrig wie ein Schwamm und weniger stabil.

Zwar gibt es verschiedene Maßnahmen, um das Risiko einer Osteoporose-Erkrankung zu verringern – viele Menschen denken jedoch nicht an ihre Knochen. Mit deiner guten Beratung kannst du Apothekenkunden bei der Prävention von Osteoporose unterstützen.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Calcium-Sandoz® D Osteo erfährst du, wie du deine Kunden zum Thema Osteoporose beraten kannst. Du lernst das Arzneimittel Calcium-Sandoz® D Osteo kennen, das Calcium in Kombination mit Vitamin D enthält. Diese sind Teamplayer zum Schutz der Knochengesundheit.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Alter und Osteoporose fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Alter und dem Aufbaumodul Osteoporose.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Calcium-Sandoz® D Osteo Intens 1.000 mg/880 I.E. Kautabletten: Wirkstoffe: Calcium/Colecalciferol Zusammensetz.: 1 Kautbl. enth. 2.500 mg Calciumcarbonat (entspr. 1.000 mg Calcium), 8,8 mg Colecalciferol-Trockenkonz. (Pulverform) (entspr. 22 μg=880 I.E. Colecalciferol [Vit. D3]), Isomalt, Xylitol, Sorbitol, Citronensäure, Na-dihydrogencitrat, Mg-stearat (Ph.Eur.) [pflanzlich], Carmellose-Na (Ph.Eur.), Orangenaroma „CPB“ (enth. natürl. Orangenöl-Konz., natürl./naturident. Öle [Mandarine, Orange] natürl./naturident. Aromen [Flüssigaroma Tropenfrucht, Festaroma Multifrucht], Mannitol [Ph.Eur.], Maltodextrin, D-Glucono-1,5-lacton, Sorbitol), Orangenaroma „CVT“ (enth. natürl. Orangenöl, natürl. Mandarinenöl, naturident. Orangenaroma-Pulver, Mannitol [Ph.Eur.], D-Glucono-1,5-lacton, Sorbitol, mittelkettige Triglyceride), Aspartam, Acesulfam-K, Na-Ascorbat, all-rac-a-Tocopherol, Stärke, modifiziert (Mais), Sucrose (Zucker), mittelkettige Triglyceride, hochdisp. Siliciumdioxid. Anwendungsgeb.: Prophylaxe u. Behandl. v. Vit.-D- u. Calcium-Mangelzuständen b. ält. Menschen. Vit.-D- u. Calcium-Supplement als Zusatz zu einer spezif. Osteoporosebehandl. v. Pat., b. denen ein Risiko f. einen Vit.-D- u. Calcium-Mangel besteht. Gegenanz.: Überempf. geg. Inhaltsst., Hyperkalzämie, Hyperkalzurie u. Krankh., die diese z. Folge haben (z. B. Myelom, Knochenmetastasen, primärer Hyperparathyreoidismus, Langzeitimmobilisier. in Komb. m. Hyperkalzurie u./od. Hyperkalzämie), Nephrolithiasis, Nephrokalzinose, Vit.-D-Überdos., schwere Niereninsuffizienz, Anwend. b. Kdr. od. Jugendl. unter 18 J. Nebenwirk.: Überempf.-reakt. einschl. Hautausschl., Pruritus, Urtikaria, system. allerg. Reakt. (anaphylakt. Reakt., Gesichtsödem, angioneurot. Ödem), Hyperkalzämie, Hyperkalzurie, Übelk., Erbrechen, Diarrhö, Abdominalschmerzen, Verstopf., Blähungen, abdominelles Spannungsgefühl, Hautausschlag, Pruritus, Urtikaria. Enth. Aspartam, Sorbitol, Sucrose, Isomalt. Weit. Einzelh. u. Hinw. s. Fach- u. Gebrauchsinfo. Apothekenpflichtig. Mat.-Nr.: 3/51008200 Stand: März 2015

Produktmodul Alflorex
Alflorex®

Die Diagnose Reizdarm ist für die Betroffenen oft eine große Belastung. Das Reizdarm-Syndrom ist aufgrund seiner vielfältigen Symptome wenig greifbar und schränkt doch die Lebensqualität oft sehr ein.

Viele der üblichen Behandlungsansätze lindern eher einzelne Symptome. Der Wunsch vieler Betroffener nach einer Behandlung, welche die verschiedene Beschwerden umfassend lindert, konnte bisher meist nicht erfüllt werden.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Alflorex® lernst du mit Alflorex® ein Produkt kennen, welches genau dies bietet und alle typischen Beschwerden beim Reizdarmsyndrom lindern kann. Es enthält einen speziellen probiotischen Bakterienstamm, der schon seit vielen Jahren erforscht wird und zur Behandlung des Reizdarmsyndroms indiziert ist. Der in Alflrorex® enthaltene Bakterienstamm wird zudem in ärztlichen Leitlinien offiziell zur Behandlung des Reizdarmsyndroms empfohlen.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Magen-Darm und Probiotika fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Magen-Darm und dem Aufbaumodul Probiotika.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Aufhängerfoto PARI ProtEct mit Packshots
PARI ProtECT®

Wenn es im Hals kratzt und die Nase läuft, wissen die Meisten schon, was ihnen bevorsteht. Sie wissen auch, dass sie ihre Erkältung selbst gut mit rezeptfreien Mitteln behandeln können.

Genau hier setzt PARI ProtECT® mit dem natürlichen Schutzmolekül Ectoin® an. PARI ProtECT® kann bereits im Anfangsstadium eines Infekts helfen, Hals und Nase vor weiteren Reizungen zu schützen. Bei einer ausgebrochenen Erkältung lindert es die Symptome.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul PARI ProtEct® lernst du, wie PARI ProtECT® wirkt und in welcher Darreichungsform es bei welchen Erkältungsbeschwerden eingesetzt werden kann. Zudem erfährst du, welche speziellen Kundenbedürfnisse PARI ProtECT® abdeckt.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Atemwegserkrankungen und Erkältungen fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Erkältung.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul Rescue
RESCUE® Rezepturen

Stress begegnet vielen von uns im Alltag immer wieder – sei es in akuten Situationen wie einer Prüfung oder in längern anhaltenden Stressphasen. Dabei schlägt die mentale Belastung sich oft auch körperlich in Form von Anspannung und Schlafproblemen nieder. Viele wünschen sich dafür eine sanfte Hilfe.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Rescue® Rezepturen lernst du mit den RESCUE® Original Tropfen und RR® PLUS zwei der Original Bach®-Blütenmischungen kennen, die du deinen Kunden bei akuten emotionalen Herausforderungen und in Stressphasen empfehlen kannst. Weiterhin lernst du auch RESCUE® Night kennen, das bei Schlafproblemen eine gute Empfehlung sein kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zum Thema Nerven und Stress fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Nerven und dem Aufbaumodul Stress.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul Ladival Banner
Ladival®

Die meisten Menschen genießen es, im Frühjahr, im Sommer und im Urlaub in die Sonne zu gehen. Licht und Wärme tun uns gut. Was dabei nicht fehlen darf, ist der richtige Sonnenschutz ‒ denn jeder Sonnenbrand ist einer zuviel.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Ladival® lernst du, welche verschiedenen Ansprüche Kunden beim Thema Sonnenschutz haben. Du erfährst Wichtiges über die Kombination aus bester Hautverträglichkeit und 3-fachem Zellschutz, die den puren Sonnenschutz von Ladival auszeichnet. Weiterhin lernst du, welche Produkte des Ladival-Sortiments für verschiedene Hauttypen, wie allergische oder trockene Haut besonders geeignet sind. Mit Ladival steht dir somit für jeden Anspruch ein passendes Produkt zur Verfügung.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Fachwissen zu Sonnenschutz. Dieses kannst du im Aufbaumodul Sonnenschutz erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul VELUVIA energy
VELUVIA energy
Job, Familie und Freizeit – unser Alltag stellt zahlreiche Anforderungen an uns. Damit dies nicht in Müdigkeit und Erschöpfung endet, ist eine gute Energieversorgung wichtig. Wenn diese nicht über die Ernährung abgedeckt wird, kann das Nahrungsergänzungsmittel VELUVIA energy eine gute Empfehlung sein. read more

Produktmodul dona
dona®

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung weltweit. Besonders häufig tritt der unumkehrbare Gelenkverschleiß im Knie auf. Für die Patienten stellt eine Kniegelenksarthrose meist eine starke Belastung und Einschränkung des Alltags dar, da sie mit starken Schmerzen und zunehmenden Funktionseinschränkungen einhergehen kann.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul dona® lernst du das Arzneimittel dona® kennen. Wir stellen dir seine besondere Wirkstoffformulierung mit kristallinem Glucosaminhemisulfat vor, deren Wirksamkeit in verschiedenen wissenschafltichen Studien nachgewiesen wurde. Du erfährst zudem, welche Effekte dona® bei leichter bis mittelschwerer Kniegelenksarthrosen haben kann und wie es die Gelenkbeweglichkeit verbessern, Schmerzen lindern und das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation. Dieses kannst du im Grundmodul Muskel- und Gelenkschmerzen und dem Aufbaumodul Arthrose erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

dona® 750 mg Filmtabletten, dona® 1500 mg Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen, dona® 250 mg überzogene Tabletten

Wirkstoff: Glucosaminhemisulfat.  Zusammensetzung: dona® 750: 1 Filmtablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 750 mg Glucosaminhemisulfat. Sonstige Bestandteile: Mikrokristalline Cellulose, Povidon K 25, Croscarmellose-Natrium, Macrogol 6000, Magnesiumstearat, Talkum, Methacrylsäure-Methylmethacrylat-Copolymer (1:1), Titandioxid, Ammoniummethacrylat-Copolymer, Triacetin. dona® 1500: 1 Beutel enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 1500 mg Glucosaminhemisulfat. Sonstige Bestandteile: Aspartam, Sorbitol (Ph. Eur.), Citronensäure, Macrogol 4000. dona® 250: 1 überzogene Tablette enthält als arzneilich wirksamen Bestandteil 250 mg Glucosaminhemisulfat. Sonstige Bestandteile: Carmellose-Natrium, Macrogolglycerolricinoleat, Croscarmellose-Natrium, Methacrylsäure-Ethacrylat-Copolymer (1:1), Macrogol 6000, Magnesiumstearat, Maisstärke, mikrokristalline Cellulose, Natriumchlorid, hochdisperses Siliciumdioxid, Glucosesirup, Sucrose, Povidon K 25, Dimeticon-alpha-Octadecyl-omega-hydroxypoly(oxyethylen)-x-Sorbinsäure-Wasser (35:1.5:0.1:63.4), Talkum, Triethylcitrat, Weißer Ton, Titanoxid, Montanglycolwachs. Anwendungsgebiete: Zur Linderung von Symptomen leichter bis mittelschwerer Arthrose des Kniegelenks. Gegenanzeigen: Bekannte Überempfindlichkeit gegen Glucosamin oder einen der sonstigen Bestandteile, Schwangerschaft, Stillzeit, Allergie gegen Schalentiere. Nebenwirkungen: Häufig: Übelkeit, Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Flatulenz, Verstopfung, Durchfall, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Somnolenz. Gelegentlich: Ekzem, Juckreiz, Hautrötung und Ausschlag, Hitzegefühl. Vereinzelt: Hypercholesterinämie. Nicht bekannt: allergische Reaktion, Schwindelgefühl, Sehstörungen, Asthma und Verschlimmerung von Asthma, Erbrechen, Ikterus, Angioödem, Urtikaria, Ödem, Peripheres Ödem, Erhöhung der Leberenzyme.

Stand: März 2018, MEDA Pharma GmbH & Co. KG, 61352 Bad Homburg, www.medapharma.de

_______________________________________________________________________

Dosierungsanleitung: dona® 750: 2-mal täglich 1 Filmtablette. dona® 1500: 1-mal täglich 1 Beutel in Wasser aufgelöst einnehmen. dona® 250: 3-mal täglich 2 überzogene Tabletten.

Darreichungsform, Packungsgrößen: dona® 750: 20, 60, 84 (Kurpackung) und 180 Filmtabletten. dona® 1500: 10, 30 und 90 Beutel. dona® 250: 50, 100, 240 überzogene Tabletten (Kurpackung); Anstaltspackung.