Produktmodul

Produktmodul

Teaser zum Produktmodul DAOSiN & FRUCTOSiN
DAOSiN® & FRUCTOSiN®

Achtung: Dieses Modul wird gerade für dich aktualisiert und ist bald wieder erreichbar!

Beim Befund „Lebensmittelunverträglichkeit“ vor, sind Betroffene oft verunsichert. Sie wissen nicht, was sie noch essen dürfen und verzichten deshalb auf Vieles. Das muss nicht sein. Der Mechanismus hinter den Unverträglichkeiten lässt sich häufig leicht aushebeln.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul DAOSin® & FRUCTOSiN® stellen wir darum DAOSiN® zur Unterstützung des Abbaus von Histamin aus der Nahrung und FRUCTOSiN® zur Verhütung und Linderung von durch Fruktosemalabsorption bedingten Beschwerden vor.  Menschen, die empfindlich auf Histamin oder Fruchtzucker reagieren, können mit dem jeweiligen Enzympräparat wieder alles in Maßen essen.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Ernährung und dem Aufbaumodul Histaminintoleranz neutrales Medizinwissen rund um das Themenfeld Ernährung und Unverträglichkeiten.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Teaser-Bild zum apothekia-Produktmodul BloXaphte
BloXaphte® Oral Care

Entzündliche Läsionen im Mund können an unterschiedlichen Stellen und in unterschiedlicher Form auftreten. Jeder Zehnte ist zum Beispiel von Aphthen betroffen. Die kleinen entzündeten Bereiche im Mund sind meist harmlos, bereiten den Betroffenen aber Schmerzen. Eine topische Behandlung ist daher sinnvoll, um die akuten Beschwerden zu lindern und die Abheilung zu fördern.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul BloXaphte® lernst du BloXaphte® Oral Care zur gezielten Behandlung von Aphthen und entzündlichen Verletzungen der Mundschleimhaut kennen. Es ist in mehreren praktischen Darreichungsformen erhältlich und legt sich wie ein Schutzfilm auf Läsionen. Wie genau das funktioniert, erfährst du in diesem Modul.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Mund sowie dem Aufbaumodul Entzündungen im Mund  neutrales Medizinwissen rund um das Thema Mundgesundheit.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

apothekia-Produktmodul GeloMyrtol forte
GeloMyrtol® forte

Achtung: Dieses Modul wird gerade für dich aktualisiert und ist bald wieder erreichbar!

Akute Atemwegsinfekte zählen zu den häufigsten Erkrankungen. Betroffene wünschen sich vom Apotheken-Team eine Empfehlung, um die Symptome zu lindern, die Krankheitsdauer zu verkürzen sowie eine Verschlimmerung zu verhindern.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul GeloMyrtol® forte stellen wir dir den pflanzlichen Schleimlöser bei Husten, Schnupfen und Druckkopfschmerz vor. GeloMyrtol® forte löst den Schleim, hemmt die Entzündung und fördert den Heilungsprozess, sodass deine Kunden schnell wieder Luft bekommen und somit auch schnell wieder fit sind.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Erkältung neutrales Medizinwissen rund um die Themen Atemwege und akute Atemwegsinfekte.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

GeloMyrtol® forte. Zus.-Setz.: 1 magensaftresist. Weichkps. enth. 300 mg Destillat aus einer Mischung v. rektifiziertem Eukalyptusöl, rektifiziertem Süßorangenöl, rektifiziertem Myrtenöl u. rektifiziertem Zitronenöl (66:32:1:1). Sonst. Bestandt.: Raffiniertes Rapsöl, Gelatine, Glycerol 85 %, Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Hypromelloseacetatsuccinat, Triethylcitrat, Natriumdodecylsulfat, Talkum, Dextrin, Glycyrrhizinsäure, Ammoniumsalz. Anw.: Zur Schleimlösung u. Erleichterung des Abhustens b. ak. u. chron. Bronchitis. Zur Schleimlösung b. Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Zur Anw. b. Erwachsenen, Jugendlichen u. Kindern ab 6 Jahren. Gegenanz.: Nicht anwenden b. entzündl. Erkr. i. Bereich Magen-Darm u. d. Gallenwege, schweren Lebererkr., bek. Überempfindlichkeit gg. einen d. Bestandt. des Arzneim., b. Säuglingen u. Kindern unter 6 Jahren. Atemwegserkrankungen, die mit einer ausgeprägten Überempfindlichkeit der Atemwege einher-gehen. Schwangerschaft/Stillzeit: Anwendung nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den Arzt. Nebenwirk.: Magen- o. Oberbauchschmerzen, allergische Reakt. (wie Atemnot, Gesichtsschwellung, Nesselsucht, Hautausschlag, Juckreiz), Entzündung der Magenschleimhaut o. der Darmschleimhaut, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall o. andere Verdauungsstörungen, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen o. Schwindel, In-Bewegung-Setzen v. vorh. Nieren- u. Gallensteinen, schwere anaphylaktische Reakt. Enth. Sorbitol.

Pohl-Boskamp, Hohenlockstedt (11)

Teaser Produktmodul OMRON Blutdruckmessung
OMRON Blutdruckmessung

Bluthochdruck kann gefährlich werden, ist aber gut behandelbar. Für die erfolgreiche Therapie ist es wichtig, dass Patienten ihren Blutdruck im Blick behalten. Als weltweite Nummer 1 bei Blutdruckmessgeräten hat OMRON eine Manschetten-Technologie entwickelt, die es Nutzern ermöglicht, auch im Hausgebrauch ihren Blutdruck genau zu messen.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul OMRON Blutdruckmessung lernst du, wie die OMRON Blutdruckmessgeräte funktionieren und welche Vorteile sie deinen Kunden bieten.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Herz-Kreislauf und Bluthochdruck fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Blut & Blutgefäße und dem Aufbaumodul Bluthochdruck.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Produktmodul Esberitox
Esberitox®

Erkältungen gehören mit den zu den häufigsten Erkrankungen. Da bei ihnen mehrere Beschwerden, wie beispielsweise Halsschmerzen, Schnupfen, Kopfschmerzen und Husten gleichzeitig auftreten, besteht bei den Betroffenen meist ein sehr hoher Leidensdruck und sie wünschen sich eine schnelle Besserung.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Esberitox® stellen wir dir das pflanzliche Arzneimittel Esberitox® vor, welches der Erkältung mit natürlicher, pflanzlicher Heilkraft entgegentritt. Du erfährst, wie Esberitox® effektiv die Ursachen von Erkältungen bekämpft und lernst den einzigartigen Esberitox® Immun-Aktivkomplex und seine besondere Kombination von drei pflanzlichen Inhaltsstoffen kennen. Zudem stellen wir dir die verschiedenen Mitglieder der Esberitox®-Produktfamilie vor, sodass du deine Kunden individuell beraten kannst.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Atemwegserkrankungen und Erkältung fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Erkältung.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Esberitox Compact
Anwendungsgebiet: zur unterstützenden Therapie viraler Erkältungskrankheiten.
Esberitox
Anwendungsgebiet: zur unterstützenden Therapie viraler Erkältungskrankheiten.
Esberi-Efeu Hustensaft
Wirkstoff: Efeublätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: schleimlösendes pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei Husten mit Auswurf. Warnhinweis: Enthält Fructose (Zucker); Packungsbeilage beachten!
Esberitox mono Tropfen
Wirkstoff: Purpursonnenhutkraut-Presssaft. Anwendungsgebiete: pflanzliches Arzneimittel zur Kurzzeit-Anwendung zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungs­krankheiten. Warnhinweis: Enthält 22 Vol.-% Alkohol; Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.
Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG, Bahnhofstr. 35, 38259 Salzgitter

Teaser zum Produktmodul KadeFungin
KadeFungin®

Die Balance der Scheidenflora ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen sehr wichtig. Diese Balance ist auch empfindlich. Keine redet gerne darüber, aber bei sehr vielen Frauen gerät die Scheidenflora immer wieder aus dem Gleichgewicht: wiederkehrende Pilzinfektionen und bakterielle Vaginosen sind oft die Folge.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul KadeFungin® lernst du darum das Produktsortiment von KadeFungin® zur Wiederherstellung und für den Erhalt der gesunden Scheidenflora kennen.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem  Aufbaumodul Scheideninfektionen praktisches Medizinwissen rund um das Thema Haut- und Intimgesundheit.

Pflichttext

KADE Pharmazeutische Fabrik GmbH, Berlin – KadeFungin® 3 Kombi-Packung, Vaginaltabletten und Creme. Wirkstoff: Clotrimazol. Zusammensetzung: 1 Vaginaltablette enthält 200 mg Clotrimazol. Sonstige Bestandteile: Adipinsäure, Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.), vorverkleisterte Maisstärke, Natriumhydrogencarbonat, Polysorbat 80, hochdisperses Siliciumdioxid, Stearinsäure. 1 g Creme enthält 20 mg Clotrimazol. Sonstige Bestandteile: Benzylalkohol, Cetylpalmitat (Ph. Eur.), Cetylstearylalkohol (Ph. Eur.), Polysorbat 60, Sorbitanstearat, Octyldodecanol (Ph. Eur.), gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Infektionen der Scheide und des äußeren Genitalbereiches durch Hefepilze (meist Candida albicans). Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Clotrimazol oder einen anderen Bestandteil von KadeFungin® 3. Anwendung in der Schwangerschaft nur nach entsprechender Nutzen/Risiko-Abschätzung. Es ist nicht bekannt, ob Clotrimazol beim Menschen in die Muttermilch übergeht. Wegen der geringen Resorption bei topischer Anwendung ist mit dem Stillen für den Säugling vermutlich kein Risiko verbunden. Nebenwirkungen: Gelegentlich lokale Hautreizungen (z. B. Rötungen, Brennen, Stechen), bei Überempfindlichkeit allergische Reaktionen auf der Haut. Der in der Creme enthaltene Bestandteil Cetylstearylalkohol kann örtlich begrenzt Hautreizungen (z. B. Kontaktdermatitis) hervorrufen. Weit. Hinw. s. Fach- und Gebrauchsinfo. Stand: 08/2013

Produktmodul Gelsectan
Gelsectan®

Das Reizdarmsyndrom sorgt bei vielen Betroffenen für einen hohen Leidensdruck. Neben den belastenden Symptomen ist das Thema vielen auch unangenehm und oft finden sie keine Behandlung, die spürbar hilft. Die kompetente Beratung in der Apotheke kann hier helfen.

Fachwissen sammeln

Beim Reizdarmsyndrom besteht eine therapeutische Lücke – eine ursächliche Heilung ist bisher nicht bekannt; so bleibt vielen Betroffenen bisher nur die Möglichkeit, die Einzelbeschwerden symptomatisch zu lindern. Dabei wünschen sich viele eine einfache, gut verträgliche Behandlung, mit der alle typischen Beschwerden gelindert werden können. Im Produktmodul Gelsectan® stellen wir dir mit Gelsectan® ein neuartiges Produkt zur Behandlung der Beschwerden beim Reizdarmsyndrom vor. Du lernst den dualen Wirkansatz kennen, welcher den Schutz der Darmschleimhaut mit einer Stärkung des Mirkobioms kombiniert und erfährst mehr zu den vier klinisch nachgewiesenen Wirkungen, mit denen Gelsectan® Reizdarmbeschwerden lindern kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Magen-Darm und Reizdarm fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Magen-Darm und dem Aufbaumodul Reizdarm.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

PM-GeloRevoice
GeloRevoice®

Besonders anfällig für Stimmprobleme sind Vielsprecher wie Lehrer oder Sänger, die ihre Stimme im Alltag stark beanspruchen. In der Apotheke wünschen sie sich ein Produkt, das bei trockener und gereizter Mund- und Rachenschleimhaut für eine schnell spürbare Linderung sorgt und nachhaltig befeuchtet.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul GeloRevoice® stellen wir dir die GeloRevoice® Halstabletten vor, die einen Schutzfilm auf der angegriffenen Schleimhaut bilden und diese lang anhaltend befeuchten. Damit bleiben Vielsprecher und Sänger stets besser gut bei Stimme.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Stimmbeschwerden neutrales Medizinwissen rund um die Themen Atemwege und Stimme.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

PM_Eunova-DuoProtectDK
Eunova® DuoProtect D3+K2

Die moderne Forschung entdeckt immer mehr wichtige Funktionen des “Sonnenvitamins” Vitamin D im menschlichen Körper. Gleichzeitig ist die Unterversorgung in Deutschland weit verbreitet, denn etwa jeder Zweite ist betroffen. da ein ausgleich über die normale Ernährung kaum möglich ist, kann die gezielte Supplementation mit einem Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.

Fachwissen sammeln

Die Supplementierung mit Vitamin D sollte intelligent erfolgen, denn eine passende Kombination kann dazu beitragen, positive Effekte von Vitamin D zu unterstützen. Im Produktmodul Eunova® DuoProtect D3+K2 stellen wir dir mit Eunova® DuoProtect D3+K2 ein Produkt vor, das genau dies bietet. Du erfährst, welche Rollen die Vitamine D3 und K2 beim Knochenstoffwechsel spielen und warum ihre Kombination sinnvoll ist. Du lernst, was das besondere Vitamin K2 in Eunova® DuoProtect D3+K2 ausmacht und erwirbst wertvolles Wissen für deine Kundenberatung.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Mangelerscheinungen und Unterversorgung und Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Mangelerscheinungen und dem Aufbaumodul Vitamin-D-Mangel und -Unterversorgung.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Laryngomedin® N

Entzündete Schleimhäute in Hals und Rachen sind ein häufiges Erkältungssymptom. Durch eine Tröpfcheninfektion mit Viren, Bakterien oder in seltenen Fällen auch Pilzen sind die Schleimhäute gerötet, geschwollen und schmerzen. Auf der Suche nach einer gezielten Hilfe gegen die Halsentzündung, suchen Patienten Rat bei ihrem Arzt oder in der Apotheke.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Laryngomedin® N lernst du das Hals- und Rachenspray Laryngomedin® N kennen, das du vielleicht schon aus Arztverordnungen kennst. Es wird zur unterstützenden Behandlung von bakteriellen Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut angewendet.

Das Produktmodul Laryngomedin® N wird gerade überarbeitet und ist bald wieder für dich verfügbar.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem Aufbaumodul Halsschmerzen praktisches Medizinwissen rund um das Thema Atemwege und Halsentzündung.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Laryngomedin® N

Wirkstoff: Hexamidindiisetionat

Zusammensetzung:

Wirkstoff:

1,0 g Spray enthält: Hexamidindiisetionat 1,0 mg

Sonstige Bestandteile:

Sucrose-Lösung 67 %, Glycerol, Pfefferminzöl, Ethanol 96 %, Natriumacetat-Trihydrat, Essigsäure, gereinigtes Wasser

Anwendungsgebiete:

Laryngomedin® N wird angewendet zur unterstützenden Behandlung von bakteriellen Entzündungen der Schleimhaut von Mund und Rachen.

Gegenanzeigen:

Laryngomedin® N darf nicht angewendet werden bei bekannter Kontaktallergie gegen Hexamidin oder verwandte Amidine sowie bei Überempfindlichkeit (Allergie) gegenüber Hexamidin, Pfefferminzöl oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Laryngomedin® N soll bei Säuglingen und Kindern unter 3 Jahren nicht angewendet werden, es sei denn, der Arzt hat es ausdrücklich gestattet.

Nebenwirkungen:

Allergische Reaktionen der Mund- und Rachenschleimhaut sind möglich. Bei entsprechend sensibilisierten Patienten können durch Pfefferminzöl Überempfindlichkeitsreaktionen  (einschließlich Atemnot) ausgelöst werden. Bei der Anwendung von Halssprays kann es generell zu Halskratzen oder Hustenanfällen kommen.

Warnhinweise: Enthält 1 Vol.-% Alkohol, Pfefferminzöl und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten!

Cassella-med, Gereonsmühlengasse 1, 50670 Köln