Produktmodul

Produktmodul

PM-Neo-angin
neo-angin®
Circa ein Drittel aller Erwachsenen leidet mindestens einmal jährlich an Halsschmerzen oder Halsentzündungen. Diese können uns nachhaltig den Alltag vermiesen. Bevor wir jedoch wirklich krank werden, fängt alles meist ganz harmlos an: mit einem Unwohlsein im Hals- und Rachenbereich, das meist zu dem berühmten „kratzigen Hals“ führt. Um schnell zu handeln, bietet neo-angin® eine Vielzahl wirksamer Produkte, um Halsschmerzen und Halsentzündungen aktiv zu bekämpfen.

weiterlesen

PM-Nasic
nasic®
Eine laufende und verstopfte, wunde Nase gehört oftmals zum Alltag vieler Kunden. Leider beschränkt sich das Vorkommen nicht nur auf die kalten Jahreszeiten, sondern kann durch verschiedene Faktoren auch ganzjährig auftreten. Kunden, die an Schnupfen oder anderen Nasenschleimhautentzündungen leiden, greifen daher für eine effiziente Behandlung seit Jahren zu den bewährten Nasensprays von nasic® – die ihr Originalformulierung mit dem neuen nasic® neo nun weiterentwickelt haben.

weiterlesen

PM_Haut-Ruhe
HAUT RUHE LOTION
Unsere Haut ist ein echtes Multitalent! Sie übernimmt zahlreiche lebensnotwendige Aufgaben, die von großem Wert sind. Ist sie in Mitleidenschaft gezogen, kann es das gesamte Wohlbefinden negativ beeinflussen. Umso wichtiger ist medizinische Hautpflege. Ob Klein oder Groß, eine passgenaue Pflege ist unerlässlich, um die Funktion der Haut aufrecht zu erhalten, wiederherzustellen und so die Lebensqualität zu steigern. Besonders die Haut von Kindern oder Neurodermitishaut beansprucht viel Pflege und hochwertige Inhaltsstoffe.

 

weiterlesen

PM-Fluxan
FLUXAN
Wer kennt es nicht, wenn mal wieder zu viel, zu fettig oder zu hastig gegessen wurde und der Magen im Anschluss sauer aufstößt? Sodbrennen oder typisches Brennen hinter dem Brustbein kann deinen Kunden den Alltag gründlich vermiesen. Besonders wenn die Beschwerden lange andauern oder immer wiederkehren. Kunden wünschen sich bei unangenehmen Refluxbeschwerden vor allem eines: eine wirksame und schnelle Hilfe.

weiterlesen

blank
Soledum®
Übermäßige Schleimbildung und festsitzendes Sekret kann die Nasenatmung, die Nasenneben- und Stirnhöhlen blockieren und zu unangenehmem Husten führen – tiefsitzender Schleim lässt sich dann nur schwer abhusten. Die Symptome führen dazu, dass sich deine Kunden verschleimt, schlapp und krank fühlen. Mit Schleimlösern allein greift man nur ein Symptom an. Sinnvoll bei entzündlichen Erkrankungen der Atemwege wie Erkältung, Bronchitis, Sinusitis ist die Kombination aus Entzündungshemmung und Schleimlösung, wie sie der Soledum®-Wirkstoff Cineol aufweist.
weiterlesen

blank
Bronchicum®
Eines der Hauptsymptome bei einer Erkältung ist Husten. Nach dem anfänglichen trockenen Reizhusten geht der Husten im Verlauf der Erkältung in einen produktiven, verschleimten Husten über. Die ersten Therapieziele bei produktivem Husten sind, den Schleim zu lösen, das Abhusten zu erleichtern und die Entzündung in den Bronchien zu bekämpfen.

weiterlesen

PM-Bronchostop
Bronchostop® Sine Hustensaft

Ein durch eine Erkältung bedingter Husten läuft in mehreren Phasen ab. Vom ersten Kratzen im Hals, über trockenen Husten bis hin zum produktiven Husten, werden der Rachenraum und die Bronchien über den ganzen Hustenzyklus hinweg in Mitleidenschaft gezogen. Für Betroffene kann das sehr lästig sein: Sie fühlen sich müde, unwohl und sehnen sich nach schneller Linderung. Nicht selten sind die einzelnen Phasen des Hustens schwer voneinander abzugrenzen.

Fachwissen sammeln

Im blankProduktmodul Bronchostop® lernst du das pflanzliche Arzneimittel Bronchostop® kennen. Es wirkt aufgrund seiner einzigartigen Wirkstoffkombination aus den 2 Wirkstoffen Eibisch und Thymian an 2 Wirkorten und damit in jeder Phase des Hustens.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Atemwegserkrankungen und Erkältungsbeschwerden fortbilden. Dieses Wissen findest du im blank Grundmodul Erkrankungen der Atemwege und dem blank Aufbaumodul Erkältung.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext
Bronchostop® Sine Hustensaft
Zusammensetzung: Wirkstoffe: 15 ml (= 16,7 g) der Lösung enthalten: 0,129 g Trockenextrakt aus Thymiankraut (7 – 13 : 1), Auszugsmittel: Wasser; 0,830 g Auszug aus Eibischwurzeln (1 : 12 – 14), Auszugsmittel: Wasser. Sonstige Bestandteile: Xylitol (E 967), Methyl-4-hydroxybenzoat (Ph. Eur.) (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216) (Ph. Eur.), Himbeersaftkonzentrat (enthält Sucrose [Zucker], Glucose und Fructose), Himbeer-Aroma (enthält Propylenglycol [E 1520]), Xanthangummi, Citronensäure-Monohydrat, Maltodextrin, arabisches Gummi, gereinigtes Wasser. Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), Xylitol (E 967), Himbeersaftkonzentrat (enthält Sucrose, Glucose und Fructose) und Propylenglycol (E 1520). Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Bronchostop® Sine Hustensaft ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel angewendet zur Linderung von Schleimhautreizungen im Mund- und Rachenraum und damit verbundenem trockenem Reizhusten sowie zur Förderung des Abhustens bei produktivem Husten im Zusammenhang mit einer Erkältung. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Gegenanzeigen: Bronchostop® Sine Hustensaft darf nicht eingenommen werden bei Allergie gegen Thymiantrockenextrakt, Eibischwurzelflüssigextrakt, ein anderes Mitglied aus der Familie der Lippenblütler, Methyl-4-hydroxybenzoat (E 218), Propyl-4-hydroxybenzoat (E 216), oder einen sonstigen Bestandteil dieses Arzneimittels. Nebenwirkungen: Überempfindlichkeitsreaktionen sowie Magen-Darmbeschwerden
wurden bei Arzneimitteln mit Thymian beobachtet.
Kwizda Pharma GmbH, Effingergasse 21, 1160 Wien, Österreich;
Cassella-med, Gereonsmühlengasse 1, 50670 Köln, Deutschland.

PM-Iberogast
Iberogast®

Hinter den vielfältigen Magen- und Darm-Beschwerden können auch gemeinsame Ursachen wie z. B. gestörte Bewegungsabläufe der Muskeln und/oder eine Überempfindlichkeit der Nerven im Magen-Darm-Trakt stecken. Oft können pflanzliche Arzneimittel hier eine sinnvolle Hilfe sein. Mit der passenden Kombination von Heilpflanzen lassen sich funktionelle Magen-Darm-Beschwerden oft lindern.

Fachwissen sammeln

Im blankProduktmodul Iberogast®  lernst du die pflanzlichen Arzneimittel Iberogast® „Classic“ und Iberogast® Advance kennen. In dieser Online-Schulung erfährst du, welche Ursachen zu den vielfältigen Beschwerden wie Magenschmerzen, Übelkeit, Blähungen oder Völlegefühl führen können. Du lernst in dieser Fortbildung, warum eine effektive Therapie im Idealfall an mehreren Stellen ansetzt und erfährst mehr über die sorgfältig ausgewählte Kombination von den medizinisch wirksamen Heilpflanzen in Iberogast®, die genau dieses Ziel verfolgt. Weiterhin bekommt du hilfreiches Wissen zur Anwendung der Produkte und zur Studienlage bezüglich ihrer Wirksamkeit und Verträglichkeit.

Wenn du dich danach noch weiter fortbilden und noch mehr Prämienpunkte sammeln möchtest, kannst du dies im blankVerkaufsmodul Iberogast® tun. In dieser ergänzenden Lerneinheit kannst du wichtiges Wissen für deine Kundenberatung sammeln.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Magen-Darm-Trakt und funktionelle Magen-Darm-Beschwerden fortbilden. Unsere unabhängige Fachredaktion hat dazu die neutralen Medizinmodule blank Grundmodul Magen-Darm und blank Aufbaumodul Funktionelle Magen- und Darm-Beschwerden erstellt.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Iberogast®. Zusammensetzung: Wirkstoffe in 100 ml Flüssigkeit sind: Auszüge aus: Iberis amara (Bittere Schleifenblume – Frische Ganzpflanze) (1 :1,5-2,5) 15,0 ml, Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V); Angelikawurzel (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Kamillenblüten (1 : 2-4) 20,0 ml; Kümmelfrüchten (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Mariendistelfrüchten (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Melissenblättern (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Pfefferminzblättern (1 : 2,5-3,5) 5,0 ml; Schöllkraut (1 : 2,5-3,5) 10,0 ml; Süßholzwurzel (1 : 2,5-3,5) 10,0ml; Auszugsmittel für alle Arzneidrogen: Ethanol 30 % (V/V). Anwendungsgebiete: Behandlung von funktionellen und
motilitätsbedingten Magen-Darm-Erkrankungen wie Reizmagen- und Reizdarmsyndrom sowie zur unterstützenden Behandlung der Beschwerden bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis). Diese Erkrankungen äußern sich vorwiegend in Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit und Sodbrennen. Gegenanzeigen: Allergie gegen die Wirkstoffe; Patienten, die an Lebererkrankungen leiden oder in der Vorgeschichte litten oder wenn gleichzeitig Arzneimittel mit leberschädigenden Eigenschaften angewendet werden; Kinder unter 3 Jahren, da keine ausreichenden Erfahrungen vorliegen. Schwangerschaft und Stillzeit: Nicht einnehmen. Nebenwirkungen: Sehr selten: Überempfindlichkeitsreaktionen wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden. Nicht bekannt: Bei der Anwendung von Schöllkraut-haltigen Arzneimitteln sind Fälle von Leberschädigungen (Anstieg der Leberenzymwerte und des Bilirubins bis hin zu arzneimittelbedingter Gelbsucht (medikamentös-toxischer Hepatitis) sowie Fälle von Leberversagen) aufgetreten. Bei Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Warnhinweis: Enthält 31 Vol.-% Alkohol. Stand der Information: 07/2020. Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Allee 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.

Iberogast® ADVANCE. Zusammensetzung: Wirkstoffe in 100 ml Flüssigkeit sind: Auszug aus frischer, bitterer SchleifenblumeGanzpflanze (1:1,5-2,5) 15,0 ml, Auszugsmittel: Ethanol 50 % (V/V) sowie Auszüge aus: Kamillenblüten (1:2-4) 30,0 ml; Kümmelfrüchten (1:2,5-3,5) 20,0 ml; Melissenblättern (1:2,5-3,5) 15,0 ml; Pfefferminzblättern (1:2,5-3,5) 10,0 ml; Süßholzwurzeln (1:2,5-3,5) 10,0 ml; Auszugsmittel für alle Arzneidrogen: Ethanol 30 % (V/V). Anwendungsgebiete: Pflanzliches Arzneimittel bei Magen-DarmErkrankungen. Behandlung von funktionellen Magen-DarmErkrankungen wie Reizmagensyndrom (funktionelle Dyspepsie) und Reizdarmsyndrom (Colon irritabile). Gegenanzeigen: Allergie gegen die Wirkstoffe. Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren nicht empfohlen. Nebenwirkungen: Nicht bekannt: Überempfindlichkeitsreaktionen, wie z. B. Hautausschlag, Juckreiz, Atembeschwerden. Beim Auftreten von Nebenwirkungen sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden. Dieser kann über den Schweregrad und gegebenenfalls erforderliche weitere Maßnahmen entscheiden. Warnhinweis: Enthält 31 Vol.-% Alkohol. Stand der Information: 04/2020. Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Allee 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

PM-Laif
Laif® 900 Balance

Jeder Mensch kennt Zeiten, in denen er sich körperlich und seelisch erschöpft fühlt. Manchmal hält dieser Zustand länger als normal an, sodass sich aus einer schlechten Phase ein anhaltendes Tief oder sogar eine depressive Verstimmung entwickelt.

Fachwissen sammeln

Im folgenden blankProduktmodul Laif® 900 Balance lernst du ein hochdosiertes Johanniskraut-Präparat kennen, das zum einen stimmungsaufhellend wirkt und so Betroffenen wieder mehr Antrieb und Lebensfreude verleihen kann.

Medizinwissen als Basis

Auch für dieses Produktmodul gilt das apothekia®-Prinzip: Neutrales Medizinwissen bildet die Voraussetzung für darauf aufbauendes Produktwissen. Bilde dich in wenigen Minuten mit demblankGrundmodul Nerven und dem blankAufbaumodul Depressive Verstimmung fort, um auf das Produktmodul zuzugreifen und Prämienpunkte zu sammeln!

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichtangaben:

Laif® 900 Balance.
Wirkstoff: Johanniskraut-Trockenextrakt. Zur Behandlung leichter depressiver Störungen. Stand: 06/2018.
Bayer Vital GmbH, Kaiser-Wilhelm-Alle 70, 51373 Leverkusen, Deutschland.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.