image Eisenmangel ist gefährlich bei Herzschwäche

Bei Darmerkrankungen wünschen sich viele Betroffene eine wirksame und zugleich sanfte Behandlung. Vor allem Produkte mit probiotischen Wirkstoffen sind dabei für viele ein Thema.

Fachwissen sammeln

Im Produktmodul Mutaflor® lernst du das probiotische Arzneimittel Mutaflor kennen, das bei chronischen aber auch akuten Darmerkrankungen eine natürliche Hilfe sein kann.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dies kannst du im Grundmodul Magen & Darm und dem Aufbaumodul Durchfall erwerben.

apothekia® – Hol dir was du brauchst

apothekia® ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttexte

Mutaflor®

Mutaflor · Mutaflor mite. Wirkstoff: Escherichia coli Stamm Nissle 1917. Anwendungsgebiete: Chronische Obstipation, Colitis ulcerosa in der Remissionsphase. Warnhinweis: Im Kühlschrank lagern (2 °C bis 8 °C)./Bei 2 °C bis 8 °C (im Kühlschrank) aufbewahren. Stand: 04.2018/­03.2014

Mutaflor Suspension. Wirkstoff: Escherichia coli Stamm Nissle 1917. Anwendungsgebiete: Diarrhö bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern; Diarrhö bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter Sondenernährung; Kolonisationsprophylaxe bei Früh- und Reifgeborenen; Steigerung der postnatalen Immunkompetenz bei Früh- und Reifgeborenen. Warnhinweise: Vor Gebrauch schütteln. Im Kühlschrank (2 °C bis 8 °C) aufbewahren. Verwendbarkeit nach Anbruch einer 5 ml Ampulle: 5 Tage. Stand: 03.2015