35 Was du über Durchfallerkrankungen im Winter wissen solltest

Bildquelle: © adobe.stock.com / mraoraor

Die Durchfallsaison in der Apotheke

In der kalten Jahreszeit treten wieder vermehrt Durchfall-Erkrankungen auf. Besonders betroffen sind kleine Kinder und Senioren. In dieser Episode sprechen die beiden PTA Theresa und Michael über die wichtigsten Erreger von akuten Magen-Darm-Erkrankungen im Winter und wie man sich und Apothekenkunden am besten davor schützt. Im Interview dabei ist der Mikrobiologe Dr. Rudolf von Bünau. Unter anderem beantwortet er die Frage, warum Probiotika auch bei virenbedingten Durchfall helfen können.

SHOWNOTES

Willst du noch mehr?

Und schaue auf der Website von Ardeypharm, des Sponsors dieser Episode, vorbei!

Pflichttexte

Mutaflor®. Wirkstoff: Escherichia coli Stamm Nissle 1917.
Anwendungsgebiete: Colitis ulcerosa in der Remissionsphase, Chronische Obstipation.
Warnhinweis: Im Kühlschrank lagern (2 °C bis 8 °C).
Stand: 04.2018.

Mutaflor® mite. Wirkstoff: Escherichia coli Stamm Nissle 1917
Anwendungsgebiete: Colitis ulcerosa in der Remissionsphase, Chronische Obstipation.
Warnhinweis: Bei 2 °C bis 8 °C (im Kühlschrank) aufbewahren!
Stand: 03.2014.

Yomogi®. Wirkstoff: Saccharomyces cerevisiae HANSEN CBS 5926-Trockenhefe.
Anwendungsgebiete: Symptomatische Behandlung akuter Durchfallerkrankungen, Vorbeugung und symptomatische Behandlung von ­Reisediarrhöen sowie Diarrhöen unter Sondenernährung, ­Adjuvans bei chronischen Formen der Akne.
Warnhinweise: Enthält Lactose. Nicht über 25 °C lagern.
Stand: 12.2017

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.