image Nahrungsergänzungsmittel – Teuer aber sinnlos oder Retter in der Not? image Gaviscon® Dual

Vegetarier nehmen doppelt so schnell ab

Eine vegetarische Diät ist bei der Gewichtsreduktion offenbar deutlich effektiver.

Im Rahmen einer Ernährungsstudie bei Menschen mit Typ 2 Diabetes machten amerikanische Forscher eine verblüffende Entdeckung. Die Teilnehmer, welche eine vegetarische Diät erhielten, waren beim Gewichtsverlust fast doppelt so erfolgreich wie die Teilnehmer, die eine normale kalorienreduzierte Diät (mit tierischen Produkte und Fleisch) bekamen.

Die vegetarische Diät bestand dabei aus einer bunten Mischung von

  • Gemüse
  • Getreide
  • Hülsenfrüchten
  • Obst
  • Nüssen
  • wenige Milchprodukte (erlaubt war eine Portion fettarmer Johurt pro Tag)

Die konventionelle Vergleichsdiät folgte den offiziellen Empfehlungen der EASD (European Association for the Study of Diabetes) (PDF auf Englisch). Bei beiden Diäten war die tägliche Kalorienzufuhr gegenüber dem individuellen Grundbedarf des Teilnehmers um 500 Kilokalorien reduziert.

Mit der vegetarischen Diät schafften die Teilnehmer es im Studienzeitraum, durchschnittlich 6,2 kg abzunehmen. Mit der konventionellen Diät wurden im Durchschnitt nur 3,2 kg geschafft.

Es stellte sich die Frage, warum die vegetarische Diät so viel bessere Ergebnisse lieferte als die normale. Der Grund liegt wohl in der Verringerung des Muskelfetts bei der vegetarischen Diät. Diese verbessert sowohl den Glukose- als auch den Lipidmetabolismus. Insbesondere Menschen mit Stoffwechselerkrankungen, wie Diabetes Typ 2 oder dem metabolischen Syndrom profitieren hiervon.

Quelle: Kahleová H. The Effect of a Vegetarian vs Conventional Hypocaloric Diabetic Diet on Thigh Adipose Tissue Distribution in Subjects with Type 2 Diabetes: A Randomized Study. J Am Coll Nutr. Published online 10 Jun 2017. Doi: 10.1080/07315724.2017.1302367.