Verkaufsmodul

Verkaufsmodul

Teaser-Grafil zum apothekia-Verkaufsmodul Femannose N
Femannose® N Verkauf

Für Betroffene mit einem akuten Harnwegsinfekt ist die Apotheke oft die erste Ansprechpartnerin für schnelle Hilfe. Sie wünschen sich eine Empfehlung oder haben einen konkreten Produktwunsch.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Femannose® N erwirbst du zusätzliches Expertenwissen und kannst deine Kundinnen dann umfassend zu Femannose® N beraten. So können sie ohne Blasenentzündung die schönen Momente des Lebens genießen.

Das Wissensmodul baut auf dem Produktmodul Femannose® N auf, in dem du das Produkt und sein Wirkprinzip kennenlernst.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produkt- und Verkaufswissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen zur Indikation.

Dieses kannst du im Grundmodul Harnwegsinfekte und dem Aufbaumodul Blasenentzündung erwerben.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Teaser-Grafik zum apothekia-Verkaufsmodul Canesten GYN
Canesten® GYN Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

 

Scheidenpilz tritt bei erwachsenen Frauen häufig auf. Die Symptome sind  unangenehm und beeinträchtigen die Lebensqualität der Betroffenen. Zum Glück kann Scheidenpilz, in vielen Fällen in Eigenregie behandelt werden. Wenn deine Kundinnen in die Apotheke kommen, haben sie oftmals eine Hemmschwelle überwunden und sind zum Arzt gegangen oder direkt zu dir gekommen. Sie möchten ihre Beschwerden schnell und unkompliziert wieder loswerden.

Fachwissen sammeln

Mit Canesten® GYN werden Scheidenpilzerreger gründlich bekämpft. Im Verkaufsmodul Canesten®  GYN lernst du, wie du deine Beratung zu den Kombitherapien Canesten®  GYN Once Kombi und Canesten®  GYN 3-Tage-Kombi gestalten kannst.

Das nötige Wissen zum  Sortiment von Canesten® GYN erhältst du im Produktmodul Canesten® GYN.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem  Aufbaumodul Scheideninfektionen praktisches Medizinwissen rund um das Thema Haut- und Intimgesundheit.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext
Canesten® GYN Once Kombi, Canesten® GYN 3-Tage Kombi, Canesten® GYN 3-Tage-Therapie Vaginalcreme/ -Vaginaltabletten
Wirkstoff: Clotrimazol
Anwendungsgebiete Kombipackungen: Infektiöser Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide und Schamlippen durch Pilze – meist Hefepilze der Gattung Candida – sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit clotrimazolempfindlichen Bakterien. Anwendungsgebiete 3-Tage-Therapie Vaginalcreme/ -Vaginaltabletten: Infektiöser Ausfluss, verursacht durch Hefepilze; Entzündungen der Scheide durch Pilze – meist Hefepilze der Gattung Candida – sowie überlagernde Infektionen (Superinfektionen) mit clotrimazolempfindlichen Bakterien.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland

Teaser-Grafik zum apothekia-Verkaufsmodul zu BepanGel Wundgel
BepanGel® Wundgel Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

Geringfügige Verletzungen sind im Alltag deiner Kunden schnell passiert. Meistens erfordern sie keine aufwendige Wundversorgung und heilen in der Regel von selbst wieder ab. Während des Heilvorgangs können deine Kunden ihre Haut jedoch aktiv unterstützen, um Infektionen und Narbenbildung vorzubeugen.

Fachwissen sammeln

Mit BepanGel® Wundgel kannst du deinen Kunden mit kleinen und oberflächlichen Wunden ein Hydrogel empfehlen, welches die Wundheilung aktiv fördert. Im Verkaufsmodul BepanGel® Wundgel erhältst du Wissen für deine Beratung zu BepanGel® Wundgel.

Das Wissen zum Wirkprinzip von BepanGel® Wundgel gibt es im Produktmodul BepanGel® Wundgel.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Wundbehandlung sowie Feuchte Wundbehandlung fortbilden. Unsere Fachredaktion hat dazu die Medizinmodule Grundmodul Wundbehandlung und Aufbaumodul Feuchte Wundbehandlung erstellt.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

VM-Creastrian
CREASTRIAN MAMA Verkauf

Trotz der Freude über ihre Schwangerschaft, wünschen sich Frauen, dass ihre Haut die Belastung ohne größere Schäden übersteht. Schwangerschaftsstreifen werden häufig als sichtbarer Makel empfunden. Die Betroffenen fühlen sich unwohl in ihrem Körper. Da sich bereits entstandene Schwangerschaftsstreifen in den allermeisten Fällen nicht mehr vollständig entfernen lassen, sind vorbeugende Maßnahmen besonders wichtig. Hier kannst du deine Kundinnen auf CREASTRIAN MAMA aufmerksam machen.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul CREASTRIAN MAMA zeigen wir dir, wie du betroffene Kunden mit Schwangerschafts- oder Dehnungsstreifen zu CREASTRIAN MAMA gut beraten kannst. Das nötige Grundwissen zur CREASTRIAN MAMA erhältst du im Produktmodul CREASTRIAN MAMA .

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Haut und Dehnungsstreifen fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Haut und dem Aufbaumodul Dehnungsstreifen.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

apothekia-Verkaufsmodul zu Bepanthen Wund- und Heilsalbe Teaserbild
Bepanthen® Wund- und Heilsalbe Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

Kleine Unfälle und Verletzungen sind im Alltag fast unvermeidlich. Mit wenigen Griffen in die Hausapotheke können oberflächliche Wunden gut versorgt und bei der Heilung unterstützt werden. Für viele Apothekenkunden, wie zum Beispiel Familien, ist das Routine. Sie kommen direkt mit einem Kaufwunsch zu dir. Andere kommen nach Laserbehandlungen, Microneedling oder nach dem Besuch im Tattoostudio in die Apotheke und möchten ihrer Haut helfen, sich schnell von dem Eingriff zu erholen.

Fachwissen sammeln

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe ist ein bekanntes und bewährtes Produkt und für diese Kunden die passende Empfehlung. Im Verkaufsmodul Bepanthen® Wund- und Heilsalbe erfährst du mehr über das Kundenpotential des Produkts und wie du im HV dazu beraten kannst. Das Wissen zum Wirkprinzip von Bepanthen® Wund- und Heilsalbe erhältst du im Produktmodul Bepanthen® Wund- und Heilsalbe.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Wundbehandlung sowie Feuchte Wundbehandlung fortbilden. Unsere Fachredaktion hat dazu die Medizinmodule Grundmodul Wundbehandlung und Aufbaumodul Feuchte Wundbehandlung erstellt.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe

Wirkstoff: Dexpanthenol (bei Bepanthen® Antiseptische Wundcreme zusätzlich: Chlorhexidinbis (D-gluconat))

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe: Zur Unterstützung der Heilung bei oberflächlichen leichten Haut- und Schleimhautschädigungen.

Hinweise:

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe: Enthält Wollwachs, Stearylalkohol und Cetylalkohol. Packungsbeilage beachten.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland

VM-ilon-Salbe_classic
ilon Salbe classic Verkauf

Bei eitrigen Hautentzündungen lässt ilon Salbe classic den Eiter sanft abfließen und beschleunigt den Heilungsverlauf. Schmerzhafte Schwellungen und Druck werden durch ihre entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften vermindert. Seit 90 Jahren vertrauen Patienten auf die grüne Kraft des traditionellen pflanzlichen Arzneimittels. Das macht die ilon Salbe classic zu einer guten Empfehlung.

Fachwissen sammeln

 

Im Produktmodul ilon Salbe classic hast du das Wichtigste über die meistverkaufte Zugsalbe in Deutschland und ihr Wirkprinzip erfahren. Im  Verkaufsmodul ilon Salbe classic erfährst du, wie diese Empfehlung im Apothekenalltag bei unterschiedlichen Kunden aussehen kann.

 

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Hauterkrankungen und Wunde Haut fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Hauterkrankungen und dem Aufbaumodul Wunde Haut

 

Pflichttext

ilon Salbe classic. Zusammensetzung: 1 g Salbe enthält 54 mg  Lärchenterpentin, 72 mg Terpentinöl vom Strandkiefern-Typ, 12 mg Eukalyptusöl. Sonstige Bestandteile: weißes Vaselin, gelbes Wachs, Stearinsäure, Ölsäure, Polysorbat 20, Rosmarinöl, Thymianöl, Thymol, Chlorophyll-Kupfer-Komplex (E141), Butylhydroxytoluol (E321). Enthält Butylhydroxytoluol. Packungsbeilage beachten. Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung bei leichter, lokal begrenzter, eitriger Entzündungen der Haut, wie z.B. Eiterknötchen, entzündete Haarbälge und Schweißdrüsenentzündungen ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen Lärchenterpentin, Terpentinöl, Eukalyptusöl oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Aufgrund nicht ausreichender Untersuchungen wird die Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Eine Anwendung bei Kindern unter 30 Monaten und Kindern mit Krämpfen (mit und ohne Fieber) darf nicht erfolgen. Nebenwirkungen: Es können allergische Reaktionen auftreten. Butylhydroxytoluol kann örtlich begrenzt Hautreizungen, Reizungen der Augen und der Schleimhäute hervorrufen. Apothekenpflichtig. (Stand: 06/2019)

Handelsform: 25 g Salbe N1, 50 g Salbe N2, 100 g Salbe N3

Dosierung: Je nach Ausdehnung des entzündeten Gewebebezirks einen 2-3 cm langen Salbenstrang auf die Entzündung auftragen und mit einem Verband zudecken.

Cesra Arzneimittel GmbH & Co. KG, Braunmattstraße 20, 76532 Baden-Baden

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

VM-Talcid
Talcid® Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

Kommen Kunden mit säurebedingten Beschwerden zu dir in die Apotheke klagen sie über saures Aufstoßen, Sodbrennen oder säurebedingten Magenbeschwerden. Häufig fühlen sie sich durch die Symptome beeinträchtigt und haben schon viele Hausmittel wie Ernährungs- und Lebensstilveränderungen mit nur mäßigem oder ohne Erfolg ausprobiert. Mit Talcid® hast du den idealen Verbündeten gegen säurebedingte Beschwerden zur Hand.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Talcid®  lernst du warum das Antazidum Talcid®  eine gute Empfehlung für deine Kunden ist und wie du deine Beratung dazu gestalten kannst. Das nötige Produktwissen kannst du im blankProduktmodul Talcid® sammeln.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen. Dies kannst du im Grundmodul Erkrankungen von Magen und Darm und dem Aufbaumodul Refluxkrankheit erwerben.

 

Pflichttexte

Talcid® Kautabletten,
Talcid® Liquid

Wirkstoff: Hydrotalcit

Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland Stand: 11/2018

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

VM-Lefax
Lefax® Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

In der heutigen Zeit leiden viele Menschen an Magen-Darm-Beschwerden. Zunehmend werden Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Lactose- oder Histaminintoleranz oder auch eine Fruktosemalabsorption diagnostiziert. Diese rufen unter herkömmlicher Ernährung ebenfalls u.a. die typischen gasbedingten Beschwerden, wie zu viel Luft im Bauch hervor. Mit den verschiedenen Produkten aus dem breiten Sortiment von Lefax® kannst du deine Kunden individuell beraten und aus einer Vielfalt an Darreichungsformen und Dosierungen gegen die lästigen und typischen Beschwerden wählen.

Fachwissen sammeln

Wir zeigen dir in diesem Verkaufsmodul Lefax® wie du deine Kunden, die unter zu viel Luft im Bauch leiden mit Lefax® beraten kannst.

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, gibt es natürlich auch hier neutrales Medizinwissen. Dies kannst du im Grundmodul Erkrankungen von Magen und Darm  und dem Aufbaumodul Meteorismus und Flatulenz  erwerben.

 

Pflichttexte

Lefax®, Lefax® Extra, Lefax® Pump-Liquid

Wirkstoff: Simeticon

Anwendungsgebiete
Lefax®: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch; bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen).

Lefax® Extra: Zur symptomatischen Behandlung von: gasbedingten Magen-Darm-Beschwerden (Meteorismus), z. B. Blähungen, Blähungsschmerzen, Spannungsgefühl und verstärkter Gasbildung nach Operationen; funktionellen Beschwerden des oberen Magen-Darm-Traktes (funktionelle Dyspepsie) wie Völlegefühl, Schmerzen/Druckgefühl im Oberbauch, Aufstoßen, Übelkeit, vorzeitiges Sättigungsgefühl, Brechreiz. Zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen).

Lefax® Pump-Liquid: Bei übermäßiger Gasbildung und Gasansammlung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastrointestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungsgefühl im Oberbauch; zur symptomatischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vorbereitung diagnostischer Untersuchungen im Bauchbereich zur Reduzierung von Gasschatten (Sonographie, Röntgen); als Sofortmaßnahme bei Verschlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).

Hinweise:
Lefax® und Lefax® Extra:
 Enthält Glucose und Sucrose (Zucker). Packungsbeilage beachten!
Lefax® Pump-Liquid: Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland Stand: 07/2013

Enzym Lefax®

Wirkstoffe: Simeticon / Pankreas-Pulver vom Schwein

Anwendungsgebiet: Traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion.

Hinweis: Enthält Sucrose und Glucose (Zucker). Packungsbeilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland Stand:07/2014

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Teaser-Grafik zum apothekia-Verkaufsmodul für Aspirin
Aspirin® Verkauf

Dies ist ein Gewinner-Modul!
Absolviere dieses und weitere BAYER-Module bis zum 30. September 2020, um am großen Bepanthen® Sommer-Gewinnspiel teilzunehmen!

 

Kopfschmerzen sind ein Dauerthema in der Apotheke. Dabei gibt es viele Arten von Kopfschmerzen und zahlreiche Ursachen. In der Beratung muss darum immer wieder aufs Neue die Wahl des Schmerzmittels an die verschiedenen individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.  Häufig sind ihm Aspekte wie Wirksamkeit, Verträglichkeit, schneller Wirkeintritt, anhaltende Wirkung und die Darreichungsform wichtig.

Fachwissen sammeln

Im Verkaufsmodul Aspirin® erfährst du, für welche Kundentypen mit Kopfschmerzen sich die weiterentwickelte Aspirin® 500 mg Tablette eignet und wie du sie deinen Kunden empfehlen kannst. Das nötige Wissen zum Wirkprinzip der Aspirin® 500 mg Tablette erhältst du im Produktmodul Aspirin® .

Medizinwissen als Basis

Damit dein Produktwissen auf einer soliden Basis steht, kannst du dich bei uns auch zu den Themen Schmerz und Nichtsteroidale Antirheumatika fortbilden. Dieses Wissen findest du im Grundmodul Schmerz und dem Aufbaumodul NSAR.

apothekia – Hol dir was du brauchst

apothekia ist das moderne PTA Wissensportal mit eingebautem Prämiensystem.

Pflichttext

Aspirin® 500 mg überzogene Tabletten

Wirkstoff: Acetylsalicylsäure (Ph.Eur.)

Zusammensetzung:

1 überzogene Tablette enthält: Wirkstoff: Acetylsalicylsäure (Ph.Eur.), 500 mg; sonstige Bestandteile: Tablettenkern: Natriumcarbonat, hochdisperses Siliciumdioxid; Tablettenüberzug: Hypromellose, Zinkstearat (Ph.Eur.), Carnaubawachs.

Anwendungsgebiete:

Bei Fieber und/oder leichten bis mäßig starken Schmerzen wie z.B. Kopfschmerzen, Schmerzen im Rahmen eines grippalen Infekts, Zahnschmerzen sowie Muskelschmerzen. Bitte beachten Sie die Angaben für Kinder und Jugendliche.

Gegenanzeigen:

Überempfindlichkeit gegen Acetylsalicylsäure, andere Salicylate oder einen der sonstigen Bestandteile von Aspirin; wenn in der Vergangenheit gegen Salicylate oder ähnliche Arzneimittel (insbesondere andere nichtsteroidale Entzündungshemmer) mit Asthmaanfällen oder in anderer Weise allergisch reagiert wurde (z.B. mit Urtikaria, Angioödem, schwere Rhinitis, Schock); aktives peptisches Ulkus; hämorrhagische Diathese; schwere Leber- oder Niereninsuffizienz; schwere, nicht eingestellte Herzinsuffizienz; Kombination mit Methotrexat von mehr als 20 mg pro Woche; gleichzeitige Behandlung mit oralen Antikoagulanzien; ab dem 6. Monat der Schwangerschaft.

Nebenwirkungen:

Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar. Blutungen und Blutungsneigung (Nasenbluten, Zahnfleischbluten, Purpura etc.) bei Verlängerung der Blutungszeit. Das Blutungsrisiko kann nach Absetzen noch 4-8 Tage anhalten. Infolgedessen kann das Blutungsrisiko bei Operationen erhöht sein. Auch intrakranielle und gastrointestinale Blutungen können vorkommen. Überempfindlichkeitsreaktionen, anaphylaktische Reaktionen, Asthma, Angioödem. Kopfschmerzen, Schwindel, Hörverlust, Tinnitus; diese Störungen sind gewöhnlich Zeichen für eine Überdosierung; intrakranielle Blutung. Bauchschmerzen, okkulte oder offenkundige Gastrointestinalblutungen (Hämatemesis, Meläna etc.) mit der Folge einer Eisenmangelanämie; Das Blutungsrisiko ist dosisabhängig. Magenulzera und -perforationen. Anstieg der Leberenzyme, weitgehend reversibel nach Absetzen der Therapie; Leber-schädigung, hauptsächlich hepatozellulär. Urtikaria, Hautreaktionen. Reye-Syndrom.

Stand 07 / 2014

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutschland